Tesla-Aktien schieben mehr als 3% Goldman Sachs Stuft Aktie zu verkaufen

Tesla Inc. Aktie fiel mehr als 3% im vorbörslich Handel am Montag, nachdem Goldman Sachs die Aktie herabgestuft, Verkauf von neutral, unter Berufung auf Kurzfristige Herausforderungen wie die Einführung der mass-market-Limousine, das Model 3.

Siehe auch: Tesla jubelten für Modell 3 plan, aber Wall-Street-Klammern für frisches Kapital zu erhöhen, nachdem das Ergebnis

„Während wir glauben, dass Tesla TSLA, +0.39% hat derzeit einen Vorsprung relativ zum OEM (original equipment manufacturer) Kollegen mit Respekt zu KFZ-Technik Annahme, Elektro-Fahrzeug-Architektur, und (potenziell) Batterie-Skala, die unsere Bedenken sind mehr in der Nähe-Begriff orientiert sich mit Bezug auf die operative Abwicklung auf dem Modell 3 starten, eine unbewiesene solar-Geschäft und die cash-Bedürfnisse“, die Analysten der Leitung von David Tamberrino schrieb in einer Notiz.

Lesen: Tesla Ergebnis sagen, das Modell 3 ist auf dem Weg, Aktien-Gewinne: Live-blog-recap

Außerdem: Tesla-Gewinne detail Modell 3 Pläne, Aktien-Gewinne

Goldman erwartet, dass die Einführung des Model 3 zu verzögern und erwartet, dass Tesla-Aktien unter Druck gesetzt werden, durch das Jahr, durch eine Beschleunigung der free-cash-flow-burn-rate. Das Unternehmen wird erwartet, dass Kapital wieder vor dem vierten Quartal, nachdem Chief Executive Elon Musk bestätigt, dass das Unternehmen die neueste Quartalsergebnis rufen.

„Wir sehen Raum für Aktien zu de-rate als das Modell 3 serieneinführung wahrscheinlich enttäuscht und als eine unbewiesene SolarCity Geschäftsmodell wahrscheinlich wiegt auf den Fokus des Unternehmens/Ergebnisse“, sagte Tamberrino.

Der Erwerb von SolarCity hat zu einer Zeit kommen, wenn Goldman glaubt, dass Tesla sein sollte, fest konzentriert auf immer ein Massen-Auto-Hersteller. Der deal hat eine begrenzte Synergien und es ist in der Mitte von einem business-Modell-übergang von Unternehmen-owned equipment-installation und leasing-Verträge mit Kunden gekauften Baumaschinen auf Bargeld und kreditverkäufe.

„Letztlich ist die Akquisition erhöht sich der Netto-nutzen von Tesla beim erstellen von EBITDA und FCF ziehen, erfordert inkrementelle non-recourse debt angehoben werden“, sagte der Hinweis.

Tesla-Aktie gewann 42% seit dem 2. Dezember, gegenüber dem S&P 500 SPX, +0.15% 8% Gewinn und eine 9% Gewinn für die gesamte auto-Markt, getrieben durch die positiven news-flow, einschließlich Steuerreform-Vorschläge und eine gigafactory investor tour beeindruckt Analysten.

Lesen: teslas riesige Lager bewegen, schiebt sich den Markt cap näher an Ford, GM ‚ s

„Jedoch, grundlegende Operationen haben nicht zeigten eine wesentliche Verbesserung, und wir schätzen, dass potenzielle Steuervorteile sind ein waschen der Suche im net present value von NOLs (net operating Verluste) generiert,“ sagte der Hinweis.

Goldman senkte seine sechs-Monats-Kursziel auf $185 $190 und sagte, es sieht 28% Nachteil auf, dass die target-versus 8% für Ihre gesamte auto-Abdeckung

Tesla-Aktien gewonnen haben, 35% in den letzten 12 Monaten, während der S&P-500-gewonnen hat über 22%.