Nascar – Penske: Der sport ist ’stärker als je zuvor‘ trotz sinkender Zuschauerzahlen

Vor der am Sonntag den großen Daytona 500, Rennfahrer-Legende Roger Penske entlassen behauptet, dass sein sport ist ins stocken geraten.

„Ich sehe den sport als stärker als je zuvor von einem wettbewerblichen Standpunkt“, sagte er auf CNBC ‚ s „Squawk on the Street“.

Wie die Nascar-Saison startet im Daytona 500, neue Fragen aufgetaucht, die über den Zustand des stock-car-Rennen, als die beiden Zuschauer-zahlen und die Besucherzahlen sind bedeutende Rückgänge.

Nascar TV-Zuschauer ist um 45 Prozent, und Sponsoren zahlen nicht einmal die Hälfte, was Sie als fans einfach nicht zeigen, bis auf die Strecke, nach einem aktuellen Bericht des Wall Street Journal.

„Ich war der Vorsitzende der Super Bowl 2006 in Detroit, wo wir hatten 70.000 Menschen,“ Penske sagte. „Wenn Sie darüber nachdenken, Nascar-jedes einzelne Wochenende, wir haben mehr fans als der Super Bowl bringt jedes einzelne Wochenende, 38-mal. Und ich würde sagen, wenn Sie zu Verpacken und zu verladen social media und die Verbindung zu den Fahrern und teams, ich denke, wir sind in der besten Form aller Zeiten.“

Penske sagte, dass sein team die Patenschaft ist auch stark. Am Freitag, Team Penske, der aus der Spitzengruppe Joey Logano und Brad Keselowski, es war die Verlängerung eines sieben-Jahres-Vertrag mit Shell-Pennzoil sponsor zwei seiner Rennfahrer auf und neben der Strecke (Nascar Joey Logano und IndyCar ist Helio Castroneves).

„Unternehmen, die hinterfragen, die marketing-Aspekte dieser und der gibt sagen, dies ist ein großartiger Ort zu sein,“ Penske Hinzugefügt.

Allerdings, Monster Energie kann nicht gehalten haben, das gleiche Gefühl. Nach 13 Jahren als Nascar – Titelsponsor Sprint, machte die Entscheidung nicht zu verlängern Ihren Vertrag. Nascar unterzeichnete einen neuen deal mit Monster Energy, aber die berichteten $20 Millionen deal ist weit von der 100 Millionen-Dollar-gesucht, nach Angaben der Zeitschrift.

Penske die Schuld für die mega-track-Größen für ein irreführender Indikator für seinen sport.

„Das problem ist, Bauten wir diese große Spuren mit 160,00-170,000 Sitze und die Fähigkeit, um die fans in. Ich denke, es ist ein downsizing gibt und die Leute nehmen das der falsche Weg“, sagte er.

Er sagte, er unterstützt die Nascar das neue Punkte-system, das eingeführt, in dieser Saison, und glaubt, es schaffen mehr Spannung während der Saison. Rennen werden in drei Stufen unterteilt, mit dem Punkte ankommen, auf jeder Stufe statt am Ende des Rennens.

„Ich denke, es wird einen großen Unterschied machen,“ fügte er hinzu.

Quellartikel