Futures Movers: Oil Preise kriechen höher, da die Anleger warten auf weitere Daten

Öl-Preise kroch höher am Dienstag bei dünnem Volumen als Marktteilnehmer hielt sich zurück, Ihre Wetten vor mehr Datenpunkte zu handeln.

Auf der New York Mercantile Exchange, light sweet crude-futures zur Lieferung im April CLJ7, -0.02% gehandelt bei $54.18 a barrel bis $0.13 im elektronischen Globex-Sitzung. April Brent-Rohöl LCOJ7, +0.13% auf der Londoner ICE Futures exchange stieg US $0.21, oder 0.4%, auf $56.14 ein Fass.

Öl-Preise kaum Gewinne über Nacht auf Anzeichen dafür, dass die Teilnehmer in einer Organisation der Erdöl Exportierenden Länder-led-Produktion Schnitt Vereinbarung sind auf die Erfüllung Ihrer zusagen. Eine russische Nachrichtenagentur Tass gemeldet, dass Russland eine Großmacht öl-Produzent, trat der Pakt ist damit zu rechnen 117,000 barrel Reduzierung im Februar gegenüber dem Vormonat.

Die Einhaltung der Produktions-Vereinbarung ist der Nachweis sowohl ein Segen und Fluch für die öl-Markt. Daten bisher zeigt, eine 90% compliance-rate, die Stärkung der Ansichten, die die Versorgung wird enger geworden, die unter diesem plan.

„Mit der Aussicht auf OPEC die Ausweitung der aktuellen Kürzungen noch länger, würden wir erwarten, um zu sehen, die Preise weiter zu drücken höher, von hier aus,“ ANZ-sagte in einer Notiz.

Jedoch, als der sechs-Monats-Produktion-Pakt wurde nur in Kraft, seit Januar einige Marktbeobachter sind skeptisch, wie viel länger würde die Mitglieder bleiben verpflichtet, den vereinbarten.

In der Vergangenheit, das Engagement von Kartell-Mitgliedern hat geflammt aus, wenn die ölpreise Kanten höher ist, oder wenn Sie fühlte sich Ihr Marktanteil bedroht.

Dieses Anliegen wird auch Garantie gegeben, dass die Schiefergas-Produktion in den USA steigt und Produzenten gibt es Unternehmen, billigere und effizientere Methoden, um Kurbel bis die Produktion. U. S öl-Produzenten, erst einmal gebannt aus dem Verkauf Ihrer Produkte ins Ausland, werden erwartet, um steigern Ihre Exporte in den kommenden Jahren.

Außerdem, mit dem Wachstum der Inlandsnachfrage in der Nähe von Wohnung, US-Rohöl-Vorräte bleibt aufgebläht, wenn auch verlangsamt expandiert.

Citi Futures Prognosen der US-Rohöl-Vorräte stiegen um 3 Millionen Barrel für die Woche endend 24. Februar. Wenn bestätigt durch die US-Energie-Abteilung am Mittwoch, den bauen würde, die weit unterhalb der 10,4 Millionen Barrel gesehen, in der gleichen Woche im letzten Jahr, aber „immer noch genug, um Sie daran zu erinnern den Markt, die Bestände sind in einem saisonalen Aufwärtstrend, der hätte noch zwei Monate zu laufen.“

Für jetzt, viele Rohstoffe Händler warten auf die US-Präsidenten Donald Trump ‚ s Rede auf dem Kongress am Dienstag Abend in Washington, D. C. Er wird erwartet, um zu berühren, die Pläne für die überholung der Abgabenordnung, die Steigerung der Verteidigungsausgaben und die Umgestaltung der Krankenversicherung.

Nymex neu formuliert gasoline blendstock für März RBH7, -0.08% — die benchmark-Benzin-Vertrag wurde unverändert bei $1.5327 eine Gallone, während die März-diesel gehandelt bei $1.6425, 26 Punkte höher.

ICE gasoil März wechselte bei $497.25 eine Tonne, unverändert von Montag-Siedlung.

Verwandte Themen

  • Futures

  • Rohstoffe

  • Märkte

  • Commodity Futures Trading Commission

  • Öl