Das Wall Street Journal: eine Weitere Welle von anti-semitischen Bombe Bedrohungen Kräfte Evakuierungen rund um USA

Jüdische Organisationen und Schulen in mehr als einem Dutzend Staaten wurden evakuiert Montag nach Erhalt Drohanrufe, die Kennzeichnung der fünften Welle solcher Vorfälle in diesem Jahr.

Polizei sucht Bombe Bedrohungen gegen die Jüdische community Center in New York und New Jersey, die sich alle als sicher und wieder geöffnet für die Wirtschaft. Jüdischen Zentren und Ganztagsschulen in Pennsylvania, Delaware und Indiana erhielt auch solche Bedrohungen, so dass Sie wieder in den regulären Betrieb von Montag, nach der JCC Association of North America.

Standorte in Staaten, einschließlich Alabama, Florida, Kalifornien und Michigan erhielt auch Telefon-Bedrohungen.

Die JCC ist der Verein auf Bundes-Beamten „sprechen — und sprechen sich mit Nachdruck gegen diese Geißel des Antisemitismus, der Auswirkungen auf Gemeinden im ganzen Land,“ David Posner, die Gruppe ist Leiter des strategischen performance, sagte in einer Erklärung. Insgesamt 90 Bombe Drohungen wurden angerufen, um 73 Jüdische Gemeindezentren und Schulen, in 30 Staaten und einer Kanadischen Provinz auf fünf verschiedenen Tagen, die seit Anfang des Jahres.

Eine erweiterte Fassung dieses Berichts erscheint auf WSJ.com.

Ebenfalls sehr beliebt auf WSJ.com:

Nordkorea führt die Beamten als Malaysia Sonde geht weiter.

GOP neuen plan zur Aufhebung der Obamacare: Wagen Kolleginnen und Republikaner blockieren Aufwand.